Erfolge

Albert Hofmann

Albert Hofmann

Das Tastenatelier hat sich seit der Gründung im Jahre 1986 durch den Gymnasiallehrer Albert Hofmann in vielfältiger Weise sowohl in kultureller als auch in pädagogischer Hinsicht in der Region einen guten Namen verschafft. Mehrere Schüler konnten bei zahlreichen nationalen und internationalen Jugendmusikwettbewerben  hervorragende Ergebnisse erzielen. So betreute Albert Hofmann bereits 1990 den deutschen Teilnehmer beim Weltmusikfestival im kanadischen Vancouver. Zwei Schülerinnen errangen 1994 beim Musikpreis „Rock/Pop“ der Stadt Heppenheim einen Sonderpreis. Ein Jahr später vertrat eine Viernheimer Schülerin des Tastenateliers Deutschland. 16 Nationen waren bei diesem Weltmusikfestival in Jakarta (Indonesien) anwesend. Auch beim Europa-Talentwettbewerb stehen seit 1998 bei jedem Finale immer wieder Schülerinnen und Schüler aus dem Tastenatelier auf dem Siegertreppchen.